Ausbildung in der HSU-Bibliothek

Die praktische FaMI-Ausbildung findet an unseren drei Bibliotheksstandorten auf dem Campus der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg statt.

Der Campus im Frühling
© Foto-AG der UB der HSU / UniBw HH

Was erwartet Sie?

Unser Ziel ist es, die Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in unserer Einrichtung so vielfältig wie möglich zu gestalten. Die Motivation und eine breite fachliche Aufstellung unserer Nachwuchskräfte liegen uns sehr am Herzen.

Es erwartet Sie ein aufgeschlossenes und buntes Team von rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, abwechslungsreiche Aufgaben und Tätigkeiten sowie individuelle Betreuung während der Ausbildung durch engagierte Ausbilderinnen.

Warum gerade wir als Ausbilder?

Sie sind einzigartig – und so soll sich auch Ihre Berufsausbildung gestalten. Wir beschäftigen in der Regel nur eine/n Auszubildende/n pro Ausbildungsjahr, um Ihnen unsere volle Aufmerksamkeit widmen zu können.

Das ermöglicht uns viele Freiheiten in der individuellen Betreuung unserer Lernenden und der Gestaltung der Ausbildung. Sie haben Nachholbedarf auf einem bestimmten Gebiet? Ausbildungspläne lassen sich bei uns flexibel auf Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen, ohne dass Sie in der Masse untergehen. Zusätzlich räumen wir unseren Auszubildenden regelmäßig Zeit ein, um Gelerntes nachzubereiten oder zu intensivieren.

Kreativität und Praxisnähe sind für uns wichtige Bestandteile der ganzheitlichen Ausbildung. Wir bieten Freiräume für Projektarbeit, z.B. im Bereich Social Media, und unterstützen die Ideen all unserer MitarbeiterInnen. Ihre Talente möchten wir fördern, damit Sie im Berufsleben durchstarten können.

Ausbildungsinhalte

Während der dreijährigen Berufsausbildung werden alle Abteilungen der Universitätsbibliothek mehrfach durchlaufen, um Einblicke und Routinen in allen Arbeitsbereichen des Bibliotheksalltags zu erleben. Wichtige Inhalte der Ausbildung umfassen beispielsweise:

• Erwerbung verschiedener Medienarten
• Bearbeitung von Lieferungen und Rechnungen
• Bearbeitung der Medien nach den Regeln der Formal- und Sacherschließung
• Einführung in die technischen Funktionsweisen des Bibliothekssystems
• Bibliothekstechnische Ausstattung von Medien
• Ordnung und Verwaltung von Medien
• Recherche in elektronischen Nachweisinstrumenten
• Mitarbeit bei der Weiterentwicklung digitaler Angebote
• Präsentation der Bibliothek vor Nutzergruppen
• Beantwortung von verschiedenen Nutzeranfragen
• Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Informationen zum Berufsbild finden Sie auf den Seiten des Berufsverbandes BIB.

Praktika

Innerhalb der Ausbildung sind mindestens zwei Praktika von 5 – 8 Wochen vorgesehen. Ein Praktikum sollte in einer öffentlichen Bibliothek stattfinden – andere können nach Wunsch in beliebigen Einrichtungen, die für die Arbeit als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste in Frage kommen, absolviert werden.

Berufsschule

An zwei Tagen in der Woche findet während der FaMI-Ausbildung der Berufsschulunterricht statt. Die Unterrichtsfächer umfassen „Medien und Information“, „Sprache und Kommunikation“, „Fachenglisch“, „Wirtschaft und Gesellschaft“, „Marketing“ und „Betriebsorganisation“.
Unterrichtet werden die Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in der
Beruflichen Schule Anckelmannstraße
Anckelmannstr. 10
20537 Hamburg .