WLAN für Nicht-HSU-Angehörige

Die Helmut-Schmidt-Universität bietet Nicht-HSU-Angehörigen der Bibliothek, die Angehörige einer angeschlossenen Einrichtung sind, über das WLAN eduroam Zugang zum Internet.

Andere Nicht-HSU-Angehörige sowie Schülerinnen und Schüler können das WLAN nicht nutzen, da es nur für die Angehörigen der angeschlossenen Einrichtungen angeboten werden kann.

Das WLAN-Netz eduroam

Das WLAN-Netz eduroam der HSU ist Teil einer Initiative, durch die Studierende und Wissenschaftler einfach und unkompliziert auf WLAN-Netze anderer teilnehmenden Einrichtungen zugreifen können. Allein in Hamburg sind rund 30 Einrichtungen beteiligt.
Weitere Informationen finden Sie bei eduroam.de.

Das Funknetz eduroam ist verschlüsselt.

Was benötigen Angehörige anderer Hochschulen?

Sie können eduroam mit den Anmeldedaten Ihrer eigenen Hochschule nutzen.
Bitte informieren Sie sich an Ihrer Heimateinrichtung, welche Zugangsvoraussetzungen Ihnen den Zugriff erlaubt.

Sie benötigen:

  • Profildatei Ihrer Heimateinrichtung: Download über eduraom CAT,
  • Kennung und Passwort Ihrer Heimateinrichtung,
  • Verbindung zum eduroam-WLAN der HSU.

 

Das WLAN-Netz FreeHSU

Das WLAN-Netz FreeHSU der HSU steht allen Gästen der HSU zur Verfügung.
Nach dem Verbinden mit FreeHSU müssen einmal die Nutzungsbedingungen akzeptiert werden, danach ist die Nutzung des Internets möglich.