IOP Publishing

Laufzeit: 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2021

Open-Access-Vorteile für Mitglieder der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg

Kostenfreies Open-Access-Publizieren in den meisten hybriden Zeitschriften von IOP Publishing.

Eine Liste dieser Zeitschriften finden Sie hier.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Sie sind Mitglied der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU) und reichen als verantwortliche(r) Corresponding Author das Paper ein.
  • Es handelt sich um eine der genannten Hybrid-Zeitschriften des Verlags.
  • Bei Ihrem Artikel handelt es sich um einen Primary Research Article der folgenden Artikeltypen: Letters, Papers, Special Issue Articles (keine Review Articles).

Was müssen Sie beachten?

  • Es steht ein begrenztes Kontingent an kostenfreien Artikeln pro Jahr zur Verfügung.
  • Die Vergabe erfolgt in Reihenfolge nach dem Datum, an dem der Artikel zur Veröffentlichung akzeptiert wurde.
  • Bei der Einreichung geben Sie bitte Ihre institutionelle Zugehörigkeit zur HSU eindeutig an („Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg“).
  • Der Verlag identifiziert Sie als berechtigte Autorin bzw. berechtigten Autor und merkt Sie für die Open-Access-Publikation vor.
  • Sobald Ihr Artikel zur Publikation akzeptiert wurde, wird die UB der HSU zur Bestätigung der Kostenübernahme aufgefordert. Das geschieht üblicherweise innerhalb von 1-3 Werktagen.
  • Falls das zur Verfügung stehende Kontingent an kostenfreien Artikeln bereits ausgeschöpft ist, werden Sie benachrichtigt. Sie können dann entscheiden, ob Sie die Publikationskosten anderweitig finanzieren oder den Artikel ohne weitere Kosten im „Closed Access“ publizieren möchten.

Open-Access-Zeitschriften

Die reinen Open-Access-Zeitschriften von IOP fallen nicht unter den Vertrag. Für deren Finanzierung kommt – wenn die Förderbedingungen erfüllt sind – der Open-Access-Publikationsfonds der HSU in Frage.

Weitere Informationen

Auch IOP Publishing stellt eine Informationsseite zum Nationalkonsortium zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner bei Fragen:

Dr. Frank Nober
+49 40 6541-2714
openaccess@hsu-hh.de