Nacht des Wissens

Nacht des Wissens in Hamburg –
Nacht des Wissens in der Bibliothek der HSU

Am 4. November 2017 findet in Hamburg die 7. Nacht des Wissens statt, an der sich zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen aus ganz Hamburg, der Metropolregion und Norddeutschland beteiligten. Auch die Helmut-Schmidt-Universität ist mit fesselnden Experimenten, Vorträgen, Mitmach-Aktionen und Präsentationen dabei. Selbstverständlich öffnet auch die Universitätsbibliothek zwischen 1700 und 2400 Uhr wieder ihre Pforten für die Öffentlichkeit.

Programm:

19 Uhr: Ausstellungseröffnung „Pro Finlandia. Finnlands Weg in die Unabhängigkeit“

21 Uhr: Ausstellungsführung mit Prof. Dr. Bernd Wegner

22 Uhr: Ausstellungsführung mit Prof. Dr. Bernd Wegner

17-24 Uhr: „Schnäppchen der Nacht“ – Bücherflohmarkt

Kostenfreier Busshuttle
Alle an der NdW teilnehmenden Einrichtungen werden mit Busshuttles – zu erkennen an der Leuchtschrift „Nacht des Wissens“ – angefahren, die kostenfrei genutzt werden können. Die HSU wird von der im 15-Min.-Takt verkehrenden Linie 417 bedient. Eine detaillierte Busrouten-Übersicht finden Sie hier.