Wiederholt sich die Geschichte? Der Ukraine-Konflikt und die europäische Krise der 1930er Jahre. Vortrag Prof. Bernd Wegner

Die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität lädt ein zu einem Vortrag von Prof. Dr. Bernd Wegner

 

Wiederholt sich die Geschichte?
Der Ukraine-Konflikt und die europäische Krise der 1930er Jahre

Mittwoch, 22. Juni 2022 • 18 Uhr

 

Sind die augenfälligen Parallelen zwischen Putins Annexion der Krim 2014 und Hitlers Aneignung Österreichs und des Sudetenlandes 1938 Zufall? Hat der Westen dem Aggressor gegenüber nicht in beiden Fällen dieselbe verhängnisvolle Appeasementpolitik betrieben? Und erinnert der Verteidigungskrieg der Ukraine in unseren Tagen nicht fatal an den verzweifelten Kampf Finnlands gegen Stalins Überfall im Winter 1939/40? Wiederholt sich also die Geschichte? Und heißt das etwa, dass wir nichts aus ihr gelernt haben?

Der Historiker Bernd Wegner diskutiert anhand dieser Fragen die Möglichkeiten, aber auch die Fallstricke und Gefahren historischer Analogiebildung. Er zeigt, dass Lehren aus der Geschichte zu ziehen vertrackter ist, als wir gemeinhin glauben.

 

Prof. (em.) Dr. Bernd Wegner ist ein deutscher Historiker. Er war 20 Jahre Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg. Von 1999 bis 2005 war er Vorsitzender des Deutschen Komitees für die Geschichte des Zweiten Weltkriegs. Wegner war Gründungsherausgeber der im Ferdinand Schöningh erscheinenden Schriftenreihe Krieg in der Geschichte, einer überaus erfolgreichen Buchreihe und der nach Meinung des renommierten Journal of Modern History „by far most distinguished academic series on the theme“ in Deutschland.
Seine – inzwischen in neunter Auflage erschienene – Monografie Hitlers politische Soldaten – die Waffen-SS 1933-1945 gilt allgemein und international als das Standardwerk zur Geschichte der Waffen-SS. Zuletzt veröffentlichte er die Bände Das deutsche Paris. Der Blick der Besatzer 1940-1944 (Paderborn 2019) sowie Ottos Spur. Streifzüge durch die Kulturgeschichte Finnlands im ‚goldenen Zeitalter‘ (Grevenbroich 2019).